Menu Content/Inhalt
Home arrow Dokumente arrow Medienprojekt „Gemeindegut“
Medienprojekt „Gemeindegut“ PDF Drucken E-Mail
17.11.2012

Liebe Agrarier und Mitstreiter!

Das unerwartet positive Gutachten von o. Univ.-Prof. Dr. Roman Sandgruber   [www.tirol.gv.at] soll für uns Motivation sein, das Medienprojekt „Gemeindegut“ nun  zu unterstützen.

Auf www.gemeindegut.at gibt es bereits erste Eindrücke im Probebetrieb.

Es ist unsere Verantwortung gegenüber unseren Kindern und vor der Geschichte, dass wir mit dem Lügenmärchen vom Diebstahl am Gemeindegut aufräumen.

Dazu sind „Botschafter“ notwendig, dazu sind „Berichterstatter“ notwendig – und das könnten die Damen und Herren Redakteure sein, die  für das neue Medium „Gemeindegut“ arbeiten und dort Botschaften, Unterhaltung und mundgerechte Information für „das Volk bringen“.

Deshalb sollen wir glücklich sein, dass es diesen neuen Informations- und Kommunikationsträger geben wird. 

Und deshalb ersuchen wir Euch ABOS zu kaufen. Auch als Geschenks-ABO – zwei Jahre „Gemeindegut“ für einen Nachbarn, der mit dem Gedankengut der FRITZ-Leute verwirrt wurde.

Das Sandgruber-Gutachten liefert Munition für Wiederaufnahmsanträge in allen Feststellungsverfahren betreffend „Gemeindeguts-Beurteilung“. Auch dazu gibt es brandaktuelle Informationen und Anleitungen.

Mit herzlichem Gruß!

Agrar West                             Plattform Agrar                     

Toni Riser                              Georg Danzl                

 
< zurück   weiter >